ERS Blieskastel spendet für schwerstkranke Kinder

Unter dem Motto „Ein Fest mit allen Sinnen“ führte die Erweiterte Realschule Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel am 29. November 2010 zum fünften Male ihren Adventsmarkt durch.
Den zahlreichen Gästen wurden im vorweihnachtlichen Ambiente ein ansprechendes Rahmenprogramm, tolle selbst gefertigte Artikel (Adventsgestecke, Buttons, Weihnachts-Grußkarten, Holzarbeiten, Körnerkissen usw.) sowie Kaffee und selbst gebackene Kuchen geboten. Wie uns die Schulrektorin, Frau Sylvia Behet, stolz berichtete, hatten sich alle 23 Klassen, viele Eltern der insgesamt 530 Schülerinnen und Schüler sowie der Schul-Förderverein stark in die Vorbereitungen und in die Veranstaltung eingebracht, so dass der Adventsmarkt zum Volltreffer wurde. Einvernehmen bestand darüber, dass der Erlös einer im Rahmen des Adventsmarktes durchgeführten Sammlung einem sozialen Zweck zukommen soll.
Welches lokale Projekt jedoch die Spendensumme in Höhe von insgesamt 434,25 Euro letztlich erhält, blieb zunächst noch einem schulinternen Meinungsfindungsprozess vorbehalten. Die Klasse 9M1 – Klassenlehrerin Frau Barbara Montenarh – hatte die Idee und machte den Vorschlag, die gesammelten 434,25 Euro unserem Verein zu spenden, so dass das Geld schwerstkranken Kindern zugute kommt.

Bei der Spendenübergabe am 11.02.2011 in der Geschwister-Scholl-Schule bedankte sich der 1. Vorsitzende unseres Vereins bei der Schulleiterin Frau Behet sowie allen Schülerinnen und Schülern herzlich für die wunderbare Geste und erläuterte, dass der Spendenbetrag für die schwerstkranke 9-jährige Courtney Williams aus Blickweiler verwendet wird, für die dringend einen Treppenlift beschafft werden muss.

Go Top