Webenheimer Bauernfest 2014 – Programm

Das wird Ihnen beim 93. Webenheimer Bauernfest vom 11.07.-21.07.2014 geboten

Freitag 11. Juli: ab 17:00 Uhr, Partyband Frontal

Samstag 12.Juli: ab 10:00 Uhr, Großer Bauernmarkt, Eröffnung gegen 12:00 Uhr, Abends Spielt die Band Krachleder, Ab 22:00 Uhr Live Übertragung WM-Spiel um Platz 3

Sonntag 13. Juli: ab 11:00 Uhr, Gottesdienst, ab 13:30 Uhr Pferderennen

Montag 14. Juli: ab 09:00 Uhr, Stutenschau, Mittagstisch der Betriebe

Dienstag 15.Juli: Ruhetag

Mittwoch 16. Juli: ab 11:30 Uh, Schlachtfest mit Traditionellen Speisen und Musik, Familiennachmittag auf der Kirmes

Donnerstag 17. Juli: Ruhetag

Freitag 18. Juli: ab 11:00 Uhr, ab 17:00 Uhr Bauern-Olympiade, Abends Band „Members“

Samstag 19. Juli: ab 11:00 Uhr, Jagderlebnistag, Abends Band „W.I.P.S.“

Sonntag 20. Juli: ab 6:30 Uhr, Südwestdeutsche Rinderschau, ab 11:00 Uhr, Country und Westerntag mit Bullriding, Linedance, Abends Band „Lunchbox“

Montag 21. Juli: ab 11:00 Uhr, Abends Große Abschlussparty mit der Band „Frontal“ anschließend Feuerwerk

92. Webenheimer Bauernfest im Juli 2013

In diesem Jahr dürfen wir bereits das 92. Webenheimer Bauernfest feiern!

Vom 12.07.2013 bis zum 22.07.2013 heißt es: „Stadt und Land – Hand in Hand!“

Als Sommerfest mit Pferderennen erstmals im Juli 1921 ausgerichtet, gehört das Webenheimer Bauernfest zu den ganz großen und bekannten Attraktionen im Saarland.

Die Vorbereitungen für das diesjährige Fest laufen bereits auf Hochtouren und so manches kann bereits verraten werden:

In diesem Jahr wird es auf dem Festplatz keinen Biergarten mehr geben.
Ein neuer Betreiber bringt mexikanisches Flair auf den Bauernfestplatz in Webenheim.

Unter dem Motto „Mexiko“ mit Sitzecken und Liegestühlen werden die Gäste des Webenheimer Bauernfestes empfangen.
Wir sind gespannt!

Informationen  und Bilder gibt es auch in Facebook in der Gruppe „Webenheimer Bauernfest

Momentan geht es auf der Facebook-Seite „Webenheimer Bauernfest“ hoch“ her.
Uralte Bilder zeigen, dass das Bauernfest schon früher ein Highlight in der Region war.
Prominenz aus Nah und Fern waren auch damals schon gerne Gast auf dem Webenheimer Bauernfest.

Eindrücke aus dem Entstehungsjahr 1921

Webenheimer Bauernfest 2010

Es dauert nicht mehr allzu lange und das Webenheimer Bauernfest beginnt wieder.

Am Samstag, den 10. Juli geht es los und am Montag, den 19. Juli 2010 endet das diesjährige Webenheimer Bauernfest mit dem allseits bekannten Feuerwerk.

Samstag, 10. Juli präsentieren die

die große „Live Power Party

Webenheimer Bauernfest

Das Webenheimer Bauernfest ist wohl eines der bekanntesten Feste in unserem Kreis und es findet doch tatsächlich in Webenheim statt. Aus Nah und Fern kommen die Menschen angereist, um Bauernmarkt, Schlachtfest und die verschiedenen Darbietungen im Zelt miterleben zu können.

Das Bauernfest findet stets am 2. und 3. Wochenende im Juli statt und erfreut sich stets einer großen Besucherzahl.

War das Bauernfest ursprünglich aus einer Kundgebung aufgrund von Problemen in der Landwirtschaft nach dem 1. Weltkrieg entstanden, hat sich die Tradition bereits über die Jahre hinweg gehalten. Diese Kundgebungen lagen zwischen der Heu- und der Getreideernte, so dass aus Stangen und einigen Planen schnell ein Zelt errichtet wurde, damit auch Regen der Kundgebung nichts anhaben konnte. Schnell kam man auf den Gedanken, mit den Pferden, die zu dieser Zeit als die Hauptfortbewegungsmittel dienten, Rennen zu veranstalten. Und daraus war die Idee zum Webenheimer Pferderennen entstanden.
Auch Bier vom Fass war zu dieser Zeit schon verbreitet, wie auch die Rostwurstbuden.

Und so kam es, dass sich dieses „Webenheimer Bauernfest“ zu einem der gesellschaftlichen Höhepunkte in der Region entwickelte und alle Bevölkerungsschichten trafen sich nach dem Motto: „Stadt und Land – Hand in Hand“ – wie es auch heute noch zählt.
Und im Laufe der Jahre entwickelte sich das Webenheimer Bauernfest zu einem großen regionalen Fest, das viele Menschen in seinen Bann zieht.