1.000 Euro Spende der Freiwilligen Feuerwehr Biesingen

Im Januar 2011 führte die Freiwillige Feuerwehr Biesingen ihre alljährliche „Aktion Weihnachtsbaum“ durch, bei der ausgediente Christbäume bei den Anwohnern abgeholt und entsorgt werden. Als „Dankeschön“ erhalten die engagierten, fleißigen Feuerwehrangehörigen einen kleinen finanziellen „Obulus, der immer für soziale und gemeinnützige Zwecke verwendet wird.

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Biesingen am 19.02.2011, bei der u.a. Kreisbrandinspektor Herr Uwe Wagner und der Wehrführer der Stadt Blieskastel, Herr Hess, zugegen waren, würdigte der Löschbezirksführer der Freiwilligen Feuerwehr Biesingen, Herr Martin Schwarz, unter Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ das soziale Engagement der „Blieskasteler Freunde und Helfer“. Herr Schwarz zeigte sich erfreut darüber, dass bei der diesjährigen „Aktion Weihnachtsbaum“ weit über 900 Euro zusammen kamen, die von der Feuerwehr selbst sogar auf den stolzen Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro aufgerundet wurden. Die Überreichung des Spendenschecks an den Vorsitzenden der „Blieskasteler Freunde und Helfer“, Klaus Port, erfolgte durch den stellvertretetenden Löschbezirksführer der FFW Biesingen, Herrn Thomas Nicolaus.

Herr Port, der bereits zuvor in seinem Grußwort als Leiter der Polizeiinspektion Blieskastel die jederzeitige gute, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Institutionen bei gemeinsamen Einsätzen im „Alltagsgeschäft“ positiv hervorgehoben hatte, bedankte sich bei den Angehörigen der Biesinger Freiwilligen Feuerwehr mit herzlichen Worten für deren tolles Engagement und die großzügige Spende zugunsten schwerstkranker Kinder; dabei erläuterte Port anhand konkreter Fallbeispieledie Arbeit und das Wirken des „Schutzengelvereins“.

Termine “Blieskasteler Freunde und Helfer – Schutzengel für Kinder e.V.”

– Biberwanderungen entlang der Blies
Freitag,  17. September

– Teilnahme am Blieskasteler Kinderfest am 15.08.2010
Sommerfest des Ronald McDonald Hauses der Uniklinik Homburg am 29. August 2010
Wir freuen uns, bereits heute mitteilen zu können, dass u. a. die Diensthundestaffel der saarländischen Polizei mit ihren fantastischen Präsentationen eine ca. 30-minütige Vorstellung geben wird (ein wahrhaft „tierisches Vergnügen“)…
Doch wir bieten weitaus mehr… und werden in Kürze detaillierter informieren.

Benefiz-Fußballspiel am Dienstag, 22.09.2010
SV Auersmacher gg. Bliestalauswahl , 18.00 Uhr
– Teilnahme an Halloween 2010 in Blieskastel
– eigener Stand auf dem Weihnachtsmarkt Blieskastel 2010
– zwei Veranstaltungen in der Bliesgau-Festhalle im
Herbst 2010 + Frühjahr 2011
– Schutzengellauf mit Schulen, Kindergärten und
Vereinen (Wer hat Lust ?)
– Bürger-Polizei-Fest Anfang Juni 2011
und und und……..mehrere kleinere Veranstaltungen / Infostände pp.

Darüber hinaus haben wir natürlich auch wieder Beschluss gefasst, zwei schwerstkranke Kinder bzw.
deren Familien mit insgesamt EUR 1.500 finanziell zu
unterstützen…..

…und wir werden unsere Patenschaft für die
Gemeinschaftsküche im Ronald Mc Donald Haus der
Uniklinik Homburg um ein weiteres Jahr (1.7.2010 bis
30.06.2011) verlängern (Kosten: EUR 2000).
Darüber hinaus werden wir dort zweimal pro Jahr mit
Unterstützung unserer Freunde vom THW Blk-Aßweiler für
alle kranken Kinder mit Angehörigen ein tolles Essen
ausrichten.

„Blieskasteler Freunde und Helfer – Schutzengel für Kinder e.V.“

Der gemeinnützige Verein „Blieskasteler Freunde und Helfer – Schutzengel für Kinder e.V.“ wurde im Jahre 2009 von der Polizeiinspektion Blieskastel gegründet.

Der Verein setzt sich für schwerstkranke Kinder ein, und zwar in Form von Arbeit und Hilfe und Spendenaktionen.

Am 24. März 2009 haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeiinspektion Blieskastel den gemeinnützigen Verein „Blieskasteler Freunde und Helfer – Schutzengel für Kinder e.V.“. gegründet. Unser Verein ist vom Finanzamt Homburg als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister beim Amtsgericht Homburg eingetragen.

Wir möchten auch in Zukunft unserer Philosophie „Die Polizeiinspektion Blieskastel hat ein Herz für Kinder“ gerecht werden und wertvolle Hilfe dort leisten, wo sie ganz dringend benötigt wird. Dabei ist der Name Programm ! Nehmen Sie uns beim Wort !

Nach unser Vereinssatzung dürfen unsere Finanzmittel ausschließlich dem Zweck dienen, Kindern und Jugendlichen, die an schweren und lebensbedrohenden Erkrankungen leiden, sowie deren Familien bei der Bewältigung daraus resultierender Probleme durch finanzielle Unterstützung zu helfen.

Wir wissen, dass es nicht hilft, über die Not der Menschen zu lamentieren !
Deshalb wollen wir nicht darüber „nur“ reden, sondern tatsächliche Hilfe leisten!

Wenn Sie mehr über unseren Verein erfahren und unsere Arbeit unterstützen möchten, werden wir Sie selbstverständlich gerne ausführlich informieren.
Wenden Sie sich vertrauensvoll unter Tel. 06842 / 927 200 an unseren Vereinsvorstand.

Wir bedanken uns für jede Spende – ganz egal ob „groß“ oder „klein“ – auf unser Spendenkonto bei der VR Bank Saarpfalz e.G.
Kto. Nr.: 152. 0073.10
BLZ: 594 913 00

Jeder Cent ist eine wertvolle Unterstützung für diejenigen, die unserer Hilfe so dringend bedürfen.

Go Top